· 

Was den typischen Sommerwein ausmacht ...

Unbeschwerter Weingenuss auf der Terrasse

Wie oft hört man dieser Tage unter Weinfreunden den Begriff Sommer- oder Terrassenwein. Einen Terminus, der niemand bislang zu definieren gewagt hat. Auf jeden Fall haben die so bezeichneten Gewächse etwas mit Sommer, Sonne und guter Laune zu tun. Und aus eigener Erfahrung wissen Weinkonsumenten, dass es Weine gibt, die sich besser für den Genuss an warmen Sommertagen und lauen Nächten eignen als andere. Womit Sommer- oder Terrassenweine auf jeden Fall garnichts zu tun haben, sind billige Maßenweine in minderer Qualität.  

 

Ein Wein, den man bei 25 oder 30 Grad im Schatten an der frischen Luft trinkt, genießt man unter ganz anderen Bedingungen als den Wein in den eigenen vier Wänden. Er wird in der Regel  kühler serviert, erwärmt sich dafür aber auch schneller wieder als in einem wohl temperierten Innenraum. Es braucht also eine besondere Frische und eine gute Balance zwischen Säure, Süße und Fruchtigkeit, damit man unter diesen Umständen noch lange etwas von dem Gewächs hat.

 

Natürlich ist auch der Alkoholgehalt ein wichtiges Kriterium. Zwischen 11 und 12 Volumenprozent sind ein gutes Maß. Das belastet auch bei sommerlichen Temperaturen weniger. Deshalb fällt beispielsweise ein körperreicher Chardonnay mit 13,5 Prozent schnell aus, weil das anschließende Nickerchen sonst sicherlich vorprogrammiert ist. So sind Rieslinge per se ideale Sommer- oder Terrassenweine. Insbesondere dann, wenn sie etwas säurebetonter sind und fruchtige oder pflanzlich-vegetative Aromen in Nase und am Gaumen haben, die zum Weingenuss im Grünen besonders gut passen.

 

Unsere aktuellen, von den Kunden bevorzugten Sommerweine

2016 QUARZIT Lorcher Pfaffenwies Riesling Kabinett trocken

Würzig und markant, säurebetont, ultraleicht bei moderatem Alkoholgehalt

 

Exklusivpreis: 7,50 €

2017 Geisenheimer Moenchspfad Riesling trocken Sonderedition WEIN-KISTE

Feine Aromen von tropischen Früchten in der Nase. Im Geschmack Noten von Ananas und Stachelbeere. Frisch und harmonisch im Abgang.

 

Exklusivpreis: 9,90 €

2016 Rauenthaler Rothenberg Riesling Kabinett feinherb

Fruchtig, extraktreich und stoffig. Idealer Begleiter zu Fisch und Fleischgerichten wie Tafelspitz. Empfehlenswert aber auch zu traditionellen Wildgerichten.

 

Exklusivpreis: 6,70 €


Wenn Sie fragen haben oder weitere Informationen benötigen, erreichen Sie uns 

per email an: info@wein-kiste.de

Für Weinfreunde und Freizeitoenologen – Nutzer und Käufer aus aller Welt also-, die die kleinen, für den internationalen Markt unbedeutenden Regionen entdecken, erschmecken, erfahren und den Mythos, Charme und Authentizität der dortigen Weinmacher erleben möchten, haben wir einen Online-Shop für das Abonnement von Geheimtippweinen, deren direkten Folge- oder Mehrfachbezug sowie eine Plattform zur Information und für den Austausch über die regionale Weinscene erstellt. Angestoßen wird die Wein-Diskussion von unserem Wein-Blog, auf dem wir regelmäßige Wein-Themen besprechen. Kunden im Abonnement erhalten mit der WEINKISTE regelmäßige Wein-Testlieferung – ergänzt um Premium-Informationen über das individuelle Leben, die Idylle und das Angebot der Natur- und Weinregionen, um Porträts von Land & Leuten und wertvollen Tipps rund um Kultur und Genuss. Unsere Kunden haben zudem die Möglichkeit alle Weine der Testlieferungen in unserem Wein Versand auch online wieder nachzubestellen. Für die Weinbauern und  ihre lokalen wie regionalen Kooperativen lösen wir en passant Kommunikationsaufgaben, schärfen deren Profil und unterstützen sie im internationalen Wettbewerbskampf. Den Wein der Kistenwinzer können Sie bei uns online kaufen. Kunden finden bei uns feine Weine vom kleinen Winzer, exklusive Rheingau-Rieslinge zum Test oder bequem als Probierpaket im Abonnement.