Weingut-WinzervonErbach-ErbacherHonigberg-AlteReben-Riesling-trocken-2014

WEIN-KISTE-Steckbrief:

 

2014 Erbacher Honigberg

Alte Reben Riesling trocken

Winzer von Erbach

 

Selektierte Spätlesetrauben aus über

30 Jahre alten Weinbergen

Viel Stoff, Frucht und Finesse

enorm komplex

 

Alkohol:       13,5 Vol%

Restzucker: 8,0 g/l

Säure:          7,3 g/l

0,75l · Enhält Sulfite

 

Weinausbau ist wie eine Handschrift

Er verkörpert auf ideale Weise die neue Generation der Weinmacher: Unkonventionell, weltoffen, innovativ, qualitätsbewusst und selbstkritisch. Nichts ist ihm fremd, wenn es um die Qualität seines Weines geht. Jochen Bug verantwortet bei den Winzern zu Erbach den Weinausbau. Nahezu als Eigengewächs ist der heute 36jährige in diese Verantwortung hineingeschlüpft. Im nächsten Jahr schon begeht er das Zehnjährige als Chef des Erbacher Kellers.

 

Man findet ihn unterjährig regelmäßig im Weinberg, wo er mit den Partnerwinzern darüber nachdenkt und diskutiert, wie unter den jeweiligen Naturgegebenheiten die bestmöglichen Voraussetzungen für eine optimale Traubenqualität geschaffen werden können.

Hier im Weinberg entstehen dann auch die Ideen für die späteren Weine. Mit gesunder Überzeugung, notwendigem Selbstbewusstsein und einer guten Portion Gelassenheit finden diese Ideen ihre Umsetzung. Und die Erfolge geben dem Jungwinzer recht. »Weinbau ist wie eine Handschrift«, so beschreibt er die Individualität seines Tuns. Die Stilistik sei der besondere Ausdruck seiner Persönlichkeit als Weinmacher.

Dennoch ist permanente Bewegung im Sinne von Weiterentwicklung angesagt. Die Frage, wie kann etwas noch besser werden, gehört zu seinem Alltag ohne Routine zu werden.
»Wenn meine Arbeit hier mal zur Routine werden sollte, dann wird es Zeit für den nächsten Generationswechsel«, witzelt der Extremsportler durchaus mit ernstem Hintergrund.

Als er in die Verantwortung des Kellermeisters eintrat, war es keinesfalls sein Ansinnen, auf Gedeih und Verderb etwas verändern zu wollen. Sein Ansporn kam aus einer inständigen Beschäftigung mit den Kunden und der daraus resultierenden Frage, wie man Weine noch besser auf die Vorstellungen und Bedürfnisse der Kunden ausrichten könne. Dabei hatte und hat der Mitdreißiger insbesondere junge Menschen im Blick, die sich dem Naturprodukt Wein auf ihre eigene Art und Weise nähern.

 

Mittlerweile organisiert Jochen Bug sämtliche Präsenzen des Winzers von Erbach auf den umliegenden Weinfesten, macht Dienst im Erbacher Weinstand und repräsentiert die Genossenschaft bei dem jährlichen Wein-Event eines Kreises von Rheingauer Jungwinzern mit dem vielsagenden Titel »Wine for Sense«. Emotionen auffangen, eigene Emotionen verkaufen und Erlebnisse vermitteln lautet die selbstgestellte Aufgabenstellung.

Weinkonventionen und vermeintliche Verhaltenskodizes gilt es zu brechen, die junge Konsumenten bislang davon abgehalten haben, sich erfolgreich dem Thema Wein zu nähern. »Warum soll zur Übertragung eines Fußballspiels nicht auch eine Flasche Wein auf den Tisch«, provoziert er gerne. »Und wieso gibt es zur Poolparty immer nur Bier und Cocktails?« Dass man auch das Engagement zu den traditionellen Schlemmerwochen einmal anders gestalten kann als üblich, hat der umtriebige Jungwinzer im vergangenen Jahr gezeigt. Weg von Biertisch-Ambiente mit schummriger Lampignon-Stimmung schuf der Erbacher Kellermeister und seine Winzergenossen mit flotten Rattan-Möbeln und Laserlight eine schicke Wein-Launch-Bar; wie sich schnell zeigte, ein Renner für die Jugend ab 20 aufwärts.

 

Bug schätzt den persönlichen Kontakt zu seinen Weinkunden. Ein Schulterklopfen und das Lob für einen gelungenen Wein ist ihm mehr wert als jede Auszeichnung der schreibenden Zunft. Es ist das, was im kontinuierlichen Ansporn gibt, weiterhin an der Qualität und Individualität seiner Weine zu arbeiten.

Auf andere Gedanken kommt er in den menschenleeren Landschaften der Naturländer Island oder Norwegen. Oder auch in den Winterbergen des Ötztals. Obergurgl nennt er gar seine zweite Heimat, in die es ihn regelmäßig zum Skilaufen zieht. Hier wird der Kopf frei für die Idee zu besonderen Spitzenweinen, wie den im vergangenen Jahr zum Landessieger Hessens gekürten 2012er Pinot Noir.

Der sportliche Kellermeister hatte es sich in den Kopf gesetzt, einen Rotwein zu kreieren, der vom Stil her selbst den kräftigen der Neuen Welt die Sporen zeigen sollte. So wurde in 2012 ein kerngesunder, vollreifer Spätburgunder mit 105° Oechsle eingefahren, der bei ungewöhnlich niedriger Temperatur sehr langsam vergoren und anschließend 27 Monate in französischen und amerikanischen Barrique-Fässern gereift ist. Selbst Fachkreise haben es bestätigt: Mission erfüllt!

 

In der WEIN-KISTE Edition 05/2106 präsentiert Jochen Bug einen 2014 Erbacher Honigberg Alte Reben Riesling trocken, Winzer von Erbach!


Wenn Sie fragen haben oder weitere Informationen benötigen, erreichen Sie uns 

per email an: info@wein-kiste.de

Für Weinfreunde und Freizeitoenologen – Nutzer und Käufer aus aller Welt also-, die die kleinen, für den internationalen Markt unbedeutenden Regionen entdecken, erschmecken, erfahren und den Mythos, Charme und Authentizität der dortigen Weinmacher erleben möchten, haben wir einen Online-Shop für das Abonnement von Geheimtippweinen, deren direkten Folge- oder Mehrfachbezug sowie eine Plattform zur Information und für den Austausch über die regionale Weinscene erstellt. Angestoßen wird die Wein-Diskussion von unserem Wein-Blog, auf dem wir regelmäßige Wein-Themen besprechen. Kunden im Abonnement erhalten mit der WEINKISTE regelmäßige Wein-Testlieferung – ergänzt um Premium-Informationen über das individuelle Leben, die Idylle und das Angebot der Natur- und Weinregionen, um Porträts von Land & Leuten und wertvollen Tipps rund um Kultur und Genuss. Unsere Kunden haben zudem die Möglichkeit alle Weine der Testlieferungen in unserem Wein Versand auch online wieder nachzubestellen. Für die Weinbauern und  ihre lokalen wie regionalen Kooperativen lösen wir en passant Kommunikationsaufgaben, schärfen deren Profil und unterstützen sie im internationalen Wettbewerbskampf. Den Wein der Kistenwinzer können Sie bei uns online kaufen. Kunden finden bei uns feine Weine vom kleinen Winzer, exklusive Rheingau-Rieslinge zum Test oder bequem als Probierpaket im Abonnement.